Über uns

Gründer

Über uns

 

Der Deutsche WuShu Bund e.V. wurde 1985 gegründet und feiert dieses Jahr sein 30jähriges Bestehen.

 

Der Deutsche WuShu Bund bietet über seine Mitglieder und deren Abteilungen eine viel Zahl von Sportarten an, die über den Kampfsport hinausgehen. Neben dem Kinder- bis Senioren – Sport werden auch außersportliche Veranstaltungen gepflegt.

 

Menschlichkeit, Respekt und Fairness sind die Basis unseres Wirkens.

 

Durch den engen Kontakt zur Bundespolizei und dem Polizeisportverein Mühlhausen sind unter den Mitgliedern und Referenten zahlreiche Polizeibeamte sowie Justizvollzugsbeamte.

Gewachsen aus dieser Zusammenarbeit findet neben anderen Lehrgängen im In- und Ausland tradtionell im Herbst der Fort- und Weiterbildungslehrgang in der Unterkunft der Bundespolizei in St. Augustin statt.

 

Präsident des Deutschen Wu-Shu Bundes e.V.

 

Hans Jürgen Goldmann 8. Toan/Tai/Dan
Kung Fu (Xiang Wang Stil)

“Goldi” ist den Kampfkünsten seit 1964 verbunden.

Er leistete Pionierarbeit, als er den ersten polizeilich organisierten Selbstverteidigungskurs für Frauen ins Leben rief, leitete und diese Idee mit großem Erfolg weiter verbreitete.

Heute gibt er sein Wissen an sein Schüler im Rahmen des Kung Fu Training im www.bonn-shido.de bonn Shido e.V. und während der Lehrgänge und Veranstaltungen des DWSB weiter.

 

 

Bilder vom Budo Lehrgang KTG GSG9 West 2015

L-18
L-2

Die Referrenten

L-22
L-15

Teilnehmer und Referrenten 

L-23

Interessierte Vereinsleiter oder Einzelpersonen wenden sich bitte telefonisch an die Geschäftsstelle Andreas Körner Tel.: privat 03601/424610 Tel.: dienst 03601/451-430

Erfahre hier was der DWSB für Dich tun kann.   mehr erfahren >